Versicherungsangebot "Alte Leipziger"


Versicherungsmakler: Jürgen Geigenmüller

Wir können Ihnen neben der Wohngebäudeversicherung über den Rahmenvertrag der Alten Leipziger Versicherung auch eine Elementarschadenversicherung und eine Glasversicherung anbieten.

Die aktuellen Konditionen:
Alle Beiträge verstehen sich inkl. gesetzlicher MWSt. - Stand 01.01.2012 - Beitragsübersicht als PDF

Gebäudeversicherung:
Jahresprämie: je WE 51,77 €
(Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel)

Elementarschadenversicherung:
Jahresprämie: je WE 11,19 €
(abschließbar nur mit Zusatzfragebogen)

Glasversicherung:
Jahresprämie:
Alle Scheiben des Gebäudes je WE 9,28 €

Haftpflichtversicherung
Jahresprämie: je WE 6,31 €
Mindestbeitrag 53,55 €

Alle Prämien verstehen sich inkl. der gesetzlichen Versicherungssteuer!

Die Prämie errechnet sich nach Anzahl der Wohneinheiten ( WE ).

Bei Einfamilienhäusern sowie Doppelhaushälften werden grundsätzlich 2 WE zur Berechnung zugrunde gelegt.

Garagenkomplexe und Tiefgaragenstellplätze werden mit 1 Wohneinheit je 10 Garagen bzw. Stellplätzen berechnet.

Vorhandene Gewerbeeinheiten ( GE ) werden wie folgt zu Wohneinheiten ( WE ) umgerechnet: je 80 m² Gewerbefläche = 1 WE

Es können alle Wohn- und gemischt genutzten Gebäude mit mindestens 50 % Wohnanteil versichert werden. Gebäude die ganz oder überwiegend leer stehen sind nicht versicherbar (evtl. auf Anfrage).

Gebäude, die überwiegend oder ausschließlich gewerblich genutzt werden, fallen nicht unter den Geltungsbereich der Rahmenvereinbarung mit Ausnahme von nachstehend aufgeführten gewerblichen Risiken: Apotheke, Arztpraxis, Büros, Medizin. Massageinstitute, Dentallabore, Tierarztpraxen, Zahnarztpraxen

Nicht versicherbar sind Gebäude mit nachfolgend aufgeführten Risiken:
Asylantenheime, Aus- und Übersiedlerheime, Bars, Diskotheken, Eroscenter, Notunterkünfte, Spielhallen, Stundenhotels

Wir können Ihnen versichern, daß die genannten Prämien und die vielen zusätzlichen beitragsfreien Einschlüsse auf dem deutschen Versicherungsmarkt einzigartig sind.

Hier nur einige beitragsfreie Einschlüsse zu den VGB 88:

  • Aufräumungskosten für Bäume nach Sturm bis 10.000, 00 €
  • Schäden an Zuleitungsrohren und Ableitungsrohren außerhalb des versicherten Gebäudes bis 25.000,00 €
  • Rohrverstopfung bis 500,00 €
  • Mietverlust bis 24 Monate auch bei gewerblich vermieteten Räumen
  • Wasseraustritt aus Fußbodenheizung
  • Aufräumungs- und Abbruchkosten gelten uneingeschränkt mitversichert
  • Überspannungsschäden durch Blitz unter Einschluß von Folgeschäden generell mitversichert
  • Gebäudebeschädigung durch unbefugte Dritte

Zum Fragebogen